Artemed Fachklinik München
Mozartstraße 14a-16
80336 München
T 089 51409-169
F 089 51409-167
phlebo-muc@artemed.de

Innere Medizin

Endoluminale Therapie

Krampfadern entfernen mit minimal-invasiven Verfahren

Radiofrequenztechnik (Venclose™)

Dieses endoluminale Verfahren ist eine minimal-invasive Alternative zur Stripping-Methode und wird in der Regel ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Bei diesem Verfahren führt der Arzt unter Ultraschallkontrolle den Katheter durch einen kleinen Hauteinstich meist am Unterschenkel in die erkrankte Vene ein. Der dünne, mit Radiofrequenzenergie betriebene Katheter überträgt Wärme auf die Wand der Vene. Durch die Übertragung der Wärmeenergie schrumpft die Venenwand und die Vene wird völlig verschlossen. Sobald die erkrankte Vene verschlossen ist, wird das Blut über die gesunden Venen abtransportiert.

Die Einstichstelle wird nach der Behandlung mit einem speziellen Pflaster und Hautkleber verschlossen und mit einem einfachen Verband abgedeckt. Das Tragen von Kompressionsstrümpfen unterstützt den Heilungsvorgang zusätzlich. In der Regel können bereits 3-5 Tage nach dem Eingriff die Alltagstätigkeiten wieder aufgenommen werden.

Behandlung mit Venclose™

Klebe-Verfahren (VenaSeal™)

Das Klebe-Verfahren ist ebenfalls eine minimal-invasive Alternative und wird ambulant mit ganz wenig örtlicher Betäubung durchgeführt. Bei dem Verfahren führt der Arzt unter Ultraschallkontrolle den Venaseal-Katheter durch einen kleinen Hauteinstich in die erkrankte Vene ein. Der kleine, mit Kleber gefüllte Katheter verschließt durch millimetergenaues, kontrolliertes Freisetzen des Klebers die erkrankte Vene vollständig. Anschließend wird der Katheter wieder entfernt und die Öffnung mit einem Pflaster verschlossen. Die erkrankte Vene verschließt sich in der Regel sofort vollständig und der Patient merkt eine sofortige Besserung ohne Wundschmerz oder Gewebereizung.

Behandlung mit VenaSeal™

Kostenübernahme

Die privaten Krankenkassen und einige der gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für minimal-invasive Verfahren. Auf den folgenden Seiten finden Sie einen Überblick, welche gesetzlichen Kassen die Kosten für die Radiofrequenztechnik und Klebeverfahren übernehmen. 

Vereinbaren Sie einen Termin

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.